ACHTUNG ÜBUNG - PA3

Presseaussendung zu „AirplaneCrash 2019“
Landeskrisenstab

PA Nr. 3


AirplaneCrash: Radioaktives Material befand sich an Bord des abgestürzten Passagierflugzeuges, Waldbrände werden bekämpft


BH Leitner: Radioaktives Gepäckstück konnte mittlerweile im Absturzgebiet lokalisiert werden – Italienisches Löschflugzeug „CANADAIR“ zur Brandbekämpfung angefordert


Feistritz im Rosental(LPD). Wie sich mittlerweile bestätigt hat, führte der abgestürzte Airbus 319 der Fluglinie Airplan ein radioaktives Gepäckstück mit sich. Strahlenspürer der Polizei wurden in das Absturzgebiet entsandt und konnten die Strahlengefährdung lokalisieren.

Über 100 Feuerwehrleute bekämpfen derzeit am Boden die durch den Flugzeugabsturz entstandenen Waldbrände. Zudem wurde vom Bezirkskrisenstab über die italienischen Behörden ein Löschflugzeug angefordert, um die Waldbrände in den Karawanken auch aus der Luft bekämpfen zu können. Die „CANADAIR“ wird das dafür notwendige Löschwasser aus dem Weissensee aufnehmen.


RÜCKFRAGEHINWEIS:

Für Rückfragen steht das Presseteam des Bezirkskrisenstabes im Gemeindeamt Feistritz im Rosental den Medien zur Verfügung.

Informationen:

Mag. Fabian Rauber, 0664 80536 10206



Datum: 21. September 2019

Uhrzeit: 11:00


[zurück]