ACHTUNG ÜBUNG

Presseaussendung zu „Combined Success 17“ Bez. Feldkirchen

PA Nr. 4


Weiterer Betrieb im Bezirk Feldkirchen von Vogelgrippe betroffen


Nach der ersten Lagebesprechung im Krisenstab der BH Feldkirchen gibt Bezirkshauptmann und Einsatzleiter Dietmar Stückler bekannt, dass ein weiterer Truthahnbetrieb in Glanegg geschlossen werden musste, da auch dort die Vogelgrippe aufgetreten ist. Die Tötung der Tiere und sachgemäße Entsorgung wird von der Amtstierärztin der BH Feldkirchen; Ursula Jessenitschnig, überwacht.

Im Betrieb, in dem gestern erstmals das Virus aufgetreten ist, wurde noch am selben Tag die vorgeschriebene Tötung der Geflügel unter Aufsicht der Amtstierärztin durchgeführt. Die Verbringung der Tierkörper wurden so veranlasst, dass jedes Risiko der Verschleppung der Geflügelpest vermieden wurde. Sämtliche Örtlichkeiten, Fahrzeuge und Gegenstände wurden sachgemäß gereinigt und desinfiziert.


Rückfragen Tel. 050536 - 67269, Peter Kuß

Behördlicher Einsatzstab – Pressestelle (S5)


Datum: 16. November 2017

Uhrzeit: 09:25


[zurück]