ACHTUNG ÜBUNG

Presseaussendung zu „Combined Success 17“ Bez. Feldkirchen

PA Nr. 3


Bundesheer für Unwetterschäden im Bezirk Feldkirchen angefordert .


Der Krisenstab der Bezirkshauptmannschaft Feldkirchen hat das Österreichische Bundesheer um Assistenzleistung ersucht, da es derzeit nicht abschätzbar ist, wann die vermurten und durch Bäume verlegten Bundes- und Landesstraßen wieder passierbar sind.


Die Ortschaft St. Lorenzen ist derzeit nicht erreichbar. Ein Passierbarmachen einer Zufahrtstraße hat bei den Aufräumarbeiten Priorität.


Die Gemeinden Sirnitz-Albeck und Ebene Reichenau wurden beauftragt, notwendige Maßnahmen zur Unterbringung von Menschen, deren Häuser unbewohnbar geworden sind, vorzunehmen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückfragen Tel. 050536 - 67269, Peter Kuß

Behördlicher Einsatzstab – Pressestelle (S5)


Datum: 14. November 2017

Uhrzeit: 16:35


[zurück]