ACHTUNG ÜBUNG

Presseaussendung zu „Combined Success 15“ Bez. Klagenfurt Land

PA Nr. 2


Entgleister Güterzug – Keine Umweltgefährdung durch ausgetretene Stoffe


Klagenfurt. Der am Hauptbahnhof Klagenfurt entgleiste Güterzug hatte das Frostschutzmittel Monoethylenglykol und PVC-Pulver geladen. Laut Landeschemiker Dr. Peter Polzer stellen die ausgetretenen Stoffe keine Umweltgefährdung dar. Bei einigen Personen sind im Unfallbereich Augenreizungen aufgetreten. Die Leichtverletzten wurden vom Roten Kreuz versorgt.

Zwei Waggons sind umgestürzt, acht wurden beschädigt. Im Einsatz stehen die Berufsfeuerwehr Klagenfurt, die FF Hauptwache Klagenfurt, FF Haidach und FF Klagenfurt-St. Peter sowie die FF Ebenthal und FF Grafenstein.

Weiterhin wird gebeten, das Gebiet rund um die Zillhöhe in der Klagenfurter Wörtherseeostbucht aufgrund des Waldbrandes zu meiden.


Rückfragen Tel. 0664 80536 10201

Mag. Gerd Kurath



Datum: 27. Jänner 2016

Uhrzeit: 09:05


[zurück]